Testbericht: Zumba Fitness 2

Obwohl sich der erste Teil der Zumba Serie immer noch extrem gut verkauft, haben sich die Spielentwickler dazu entschlossen, den zweiten Teil, „Zumba Fitness 2“ zu veröffentlichen.

In Zumba Fitness 2 haben die Produzenten versucht, einige größere Probleme des ersten Teiles zu eliminieren, und gleichzeitig den Spielspaß zu erhöhen.

Dieser Teil des Tanz- und Fitnessspiels bietet vier grundlegende Modi: Single Song, Zumba Klasse, Zumba Party und der „Learn The Steps”.

Im Single Song Modi kannst du einen Song wählen und dazu tanzen und bei Zumba Klasse kannst du eine  eigene Playlist mit vielen verschiedenen Songs zusammenstellen.

Diese Listen werden dir und einem weiteren Freund ein perfektes Fitness Workout garantieren, und im „Learn The Steps Modus” kannst du alle Schrittkombinationen einstudieren.

Während der erste Teil der Serie ein toller Start war, wirst du mit dem zweiten Teil garantiert massenhaft Kalorien verbrennen. Ein 3D Fitnesslehrer zeigt dir alle Bewegungen auf dem Bildschirm. Diese Option ist ein großer Fortschritt zu Zumba Fitness und macht es einem wirklich kinderleicht, die Schritte zu lernen.

Insgesamt hat sich auch die Anzahl der Songs auf 32 erhöht, welche nun auch einige populäre Hits enthält. Aber auch die unbekannten Lieder, die auf dem Spiel enthalten sind, sind durchgehend animierend und motivieren zum schweißtreibenden Workout. Genau dieser Latin Flair macht aus Zumba das, was es heute ist.

Nachteile: Für Leute, die unter Epilepsie leiden, ist dieses Spiel ungeeignet, da es sehr viele grelle und leuchtende Effekte verwendet. Auch fehlt diesem Teil (wie auch dem ersten Teil) ein Timer der einem anzeigt, wie lange das Fitness Workout noch dauert. Abhilfe schafft hier die Stoppuhr auf dem Handy o.ä.

Vorteile: Bei Zumba Fitness 2 haben die Entwickler ganze Arbeit geleistet und einen Großteil der Fehler des Vorgängers ausgemerzt. Es ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet und ist das perfekte Geschenk für Freunde und Verwandte.

Schwangerschaft und Bewegung: Los geht’s, Baby! (Vierter Teil)

Weitere Übungen um in der Schwangerschaft nicht “einzurosten”! Dieser letzte Beitrag unserer Miniserie behandelt fünf einfache Übungen, die Sie in...

Schwangerschaft und Bewegung: Los geht’s, Baby! (Dritter Teil)

So, nun geht’s wirklich los mit den Übungen. Haben Sie so richtig Lust auf das Schwangerschaftstraining bekommen? Hier sind die...

Schwangerschaft und Bewegung: Los geht’s, Baby! (Zweiter Teil)

Es geht weiter mit unserer Miniserie über Bewegung während der Schwangerschaft. Sollten Sie den ersten Beitrag verpasst haben, können Sie ihn...