Was bringt das trainieren mit Widerstandsbändern?

Widerstandsbänder haben in den letzten Jahren stark an Popularität dazu gewonnen, und das auch aus gutem Grund. 

Es mag schwer vorzustellen sein, dass etwas so einfaches wie ein Widerstandsband dabei hilft, die Ausdauer zu erhöhen. Aber in Wirklichkeit erhöhen sie die Intensität deiner Fitnessübungen sehr und bringen nebenbei noch einige Vorteile mit sich.

Widerstandsbänder Plus:

• Sie machen das trainieren viel härter, weil der Widerstand bei den Bewegungen erhöht wird. Dies wiederum steigert deine Fitness und hilft dir, schneller Gewicht zu verlieren, wenn dies dein Ziel ist.

• Sie machen aus einem normalen und langweiligen Workout, ein interessantes und herausforderndes Training.

• Sie sind sicherer als Gewichte weil sie leichter sind und keine Verletzungen verursachen, wenn sie fallengelassen oder losgelassen werden. Trotzdem ist es die gleiche Art von Herausforderung, wie mit Gewichten.

• Sie trainieren Muskelgruppen die sonst nicht durch freie Bewegungen trainiert werden können. Einige Muskelgruppen sind leichter zugänglich durch die Verwendung von Widerstandsbändern als durch die Verwendung von Gewichten.

• Sie sind billig, tragbar und platzsparend, wodurch sie das perfekte Trainingsgerät sind. Somit gibt es keine Ausreden die dich daran hindern dein Fitnessprogramm durchzuziehen.

• Sie verbessern deine Koordination und auch das Gleichgewicht.

So verwendest du Widerstandsbänder im Training

Mit Widerstandsbändern zu trainieren ist sehr einfach. Sie sind auch vielseitig genug um mit verschiedenen Fitnessübungen kombiniert zu werden. Hier sind einige Beispiele, wie du Widerstandsbändern in dein Fitnessprogramm einbinden kannst:

• Bei Kniebeugen und bei Ausfallschritten kann die Übung erschwert werden, indem man auf das Band steigt und beim hochgehen mit den Händen hochzieht.

• Begib dich am Boden auf deine Hände und Knie und wickle das Band um einen Fuß, während du die Enden in den Händen hältst. Strecke den Fuß nach hinten, um deine Gesäßmuskulatur mit dem zusätzlichen Widerstand des Bandes zu trainieren.

• Steh mit beiden Füßen auf das Band und ziehe beide Enden mit den Händen nach oben. Dies wird als Bizeps Curl bezeichnet. Du kannst diese Übung schwieriger machen, indem du deine Füße etwas weiter auseinander stellst.

Dies sind nur einige der vielen Fitnessübungen die du ausprobieren kannst, um mit Widerstandsbändern zu trainieren.

Was sind Superfoods (4)

Wir machen hier mit unserer Liste der Superfoods in 2020 weiter, um die Miniserie dieses Monats zu vervollständigen. Liste der...

Was sind Superfoods (3)

Wir kommen in der Miniserie dieses Monats über Superfoods zu unserem 3. Beitrag. Nachdem wir gesehen haben, was die Studien...

Was sind Superfoods (2)

Wir werden in der Miniserie dieses Monats über Superfoods, weiter diese Supernahrungsmittel behandeln und Ihnen helfen, zu entdecken, was hinter...