4 Tipps für die Sicherheit beim Laufen

Du gehst gerne im Freien laufen, um bei deinem Ausdauertraining die schöne, warme Sonne, die Kühle in der Abenddämmerung, oder die frische Morgenluft vor dem Sonneaufgang zu genießen?

Dann haben wir für dich vier Tipps und Vorsichtsmaßnahmen, an die du beim Joggen denken solltest, um auf deine persönliche Sicherheit zu achten.

Du solltest vorausschauend planen, um gewisse Risiken abschätzen und minimieren zu können, und um vorbereitet zu sein, falls einmal ein unglückliches Ereignis eintritt.

1.) Reflektierende Laufschuhe

Selbst wenn du nicht vorhast, im Dunklen oder in der Dämmerung laufen zu gehen, solltest du dir Laufschuhe kaufen, die Reflektoren besitzen. Reflektierende Kleidung ist ebenfalls eine gute Option, aber wenn du diese nicht tragen möchtest, solltest du auf keinen Fall auf reflektierende Schuhe verzichten, da sie für deine Sicherheit notwendig sind.

Bequeme, reflektierende Laufschuhe zu haben hilft dabei, dass dich Autofahrer und LKK Fahrer bereits von weiter Distanz wahrnehmen können. Solche Reflektoren sind heutzutage eigentlich bei fast allen Laufschuhen Standart und es sollte dir somit keine Probleme bereiten, passende Schuhe zu finden. Gib dich nicht mit weniger zufrieden. Laufschuhe mit Reflektoren sind ein absolutes Muss!

2.) Mobiltelefon und Ausweis mitnehmen

Es gibt spezielle Riemen und kleine Taschen für Jogger, die du dir um die Taille schnallen kannst, in die du dein Handy oder Smartphone, einen Ausweis und, falls du welche besitzt, deine medizinischen Karten geben kannst. Besonders wenn du beispielsweise eine besondere Blutgruppe hast (oder ähnliches) ist es unumgänglich, einen Vermerk mit dir mit zu führen.

Unfälle können geschehen, also ist es besser, darauf vorbereitet zu sein. Wenn du verletzt wirst, oder du plötzlich krank wirst, kannst du dein Mobiltelefon dafür verwenden, um unmittelbare Hilfe von einem Freund, Familienmitglied, oder der Rettung oder einem Arzt anzufordern. Es mag vielleicht nicht so bequem sein, sich eine solche Tasche umzuschnallen, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

3.) Keine Musik hören

Dies gilt besonders, wenn du an der Strasse entlang oder auf dem Bürgersteig laufen gehst. Musik kann entspannen, und dir den Extrakick Motivation beim Joggen geben. Musik hat dieses spezielle Gabe dir ein gutes Gefühl zu geben und unterstützt dich beim Ausdauertraining. Gerade in Verbindung mit dem Laufen kann diese Kombination aber sehr gefährlich sein.

Wenn du an einer Strasse entlang läufst während du Musik hörst, bist du nicht im Stande, sich von hinten nähernde Fahrzeuge zu hören, selbst wenn hinter dir noch jemand ist. Wenn du komplett konzentriert auf deinen Lauf und auf die Musik bist, kann es passieren, dass du die Umgebung komplett ausblendest, was zu einer Gefahr werden kann.

Wenn du ohne Musik nicht laufen kannst, dann stelle die Lautstärke von deinem MP3 Player so leise wie möglich, damit du das Gefühl zu deiner Umwelt nicht verlierst, und noch mitbekommst, was um dich herum passiert.

4.) Überprüfe die Strecke vor dem ersten Lauf

Bevor du laufen gehst, spaziere die Strecke während des Tages einmal gemütlich ab. Es ist am besten, Strecken und Plätze auszuwählen, wo es andere Läufer oder Spaziergänger gibt, und an denen es ständig genug Menschen gibt die sich dort aufhalten um sicherzustellen, dass du nie ganz alleine bist.

Auch deine Nachbarschaft kann ein toller Platz sein, um joggen zu gehen und deine Fitness zu steigern. Vor allem wenn du dort viele Leute kennst, und du vielleicht sogar in einer verkehrsberuhigten Zone wohnst. Selbst wenn du denkst deine Umgebung zu kennen, kann es nicht schaden, beim Laufen aufmerksam zu sein und seine Umgebung im Auge zu behalten.

Was sind Superfoods (4)

Wir machen hier mit unserer Liste der Superfoods in 2020 weiter, um die Miniserie dieses Monats zu vervollständigen. Liste der...

Was sind Superfoods (3)

Wir kommen in der Miniserie dieses Monats über Superfoods zu unserem 3. Beitrag. Nachdem wir gesehen haben, was die Studien...

Was sind Superfoods (2)

Wir werden in der Miniserie dieses Monats über Superfoods, weiter diese Supernahrungsmittel behandeln und Ihnen helfen, zu entdecken, was hinter...