Hier die besten Vorsätze für ein gesünderes und glücklicheres Jahr 2020 – Teil 3

Folge 3 unserer Mini-Serie über die guten Vorsätze für 2020 hilft Ihnen, neue Ziele zu verfolgen. Der 1. Januar veranlasst viele Menschen sich neue Ziele zu setzen. Aber je weiter das neue Jahr fortschreitet, desto schwerer fällt es vielleicht sich an sie zu halten. 

Wir werden uns in dieser kleinen Serie damit befassen, welche Vorsätze am besten zu erfüllen sind und wie Sie zu Ihrem Ziel im Jahr 2020 gelangen. Übrigens ein kleiner Tipp am Anfang. Sie sollten die Leistungen gleichmäßig erhöhen. Besonders im Fitness Bereich sind jede Woche ein oder zwei Prozent mehr an Intensität anzustreben und am Ende des Jahres werden Sie sich über Ihre Bilanz wundern können!

Abonnieren Sie auf jeden Fall unseren Newsletter (erster guter und erfüllter Vorsatz in 2020) damit Sie keine Folge dieser Serie verpassen.

 

Messen Sie Ihre Portionen ab

Wir raten Ihnen nicht, dass Sie jedes Gramm abwiegen müssen. Wenn Sie jedoch befürchten, dass Sie ihre Portionen nicht richtig einschätzen können, suchen Sie Ihre Lebensmittelwaage heraus und messen Sie die Portionen ab. So können Sie kontrollieren, was Sie wirklich zu sich nehmen. Fangen Sie gleich im Januar damit an. 

Das muss keine permanente Praxis sein. Dies soll Ihnen nur zeigen, wie viel Sie tatsächlich essen im Vergleich zu dem, was Sie sich vorstellen. Sobald Sie ein Gefühl dafür bekommen wie eine Portion aussehen sollte, können Sie sich das, was Sie gelernt haben das ganze Jahr zu Nutze machen.

 

Verpflichten Sie sich, die Treppe zu benutzen

Tun Sie so als gäbe es keinen Aufzug oder Rolltreppe und machen Sie es zu ihrem Gebot die Treppe zu nutzen. So steigern Sie automatisch ihre Aktivität. Ein bisschen jeden Tag kann sich wirklich sehen lassen. Indem Sie den Aufzug ausschließen und auf die Treppe umsteigen, geben Sie Ihrem Körper die Bewegung, die er braucht. Das Beste daran ist, dass Sie nicht einmal eine Sportkleidung oder Turnschuhe dazu brauchen.

 

Versprechen Sie, jeden Tag eine Creme mit Sonnenfilter zu tragen

Verwenden Sie jeden Tag ein Breitband-Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30, um Hautschäden zu minimieren. Die Haut sieht länger jünger aus und Hautkrebs wird vorgebeugt.

UV-Strahlen sind bei Tageslicht vorhanden und können die zelluläre DNA direkt schädigen, was zur Entstehung von Hautkrebs und Melanomen führen kann. Sie zielen auch auf Kollagen und bauen es ab. So verursachen Sie eine vorzeitige Hautalterung, die sich in feinen Linien, Falten, braunen Flecken und schuppiger Haut äußern kann.

Diese Strahlen können durch Wolken und Fenster dringen und von Wasser, Schnee, Eis und Sand reflektiert werden. Vergessen Sie also nicht, den Lichtschutzfaktor im Winter und auch bei einem Aufenthalt in Innenräumen zu nutzen.

 

Legen Sie Vorräte mit kohlenhydratarmem Gemüse an

Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die Einschränkungen, die Sie vornehmen möchten. Fügen Sie ihrer Ernährung auch mehr gute Lebensmittel sowie mehr Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe hinzu.

Versuchen Sie nicht täglich stärkehaltiges Gemüse wie Brokkoli, Karotten, Gurken oder Zucchini im Mittag- und Abendessen einzubauen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Küche/ Kühlschrank immer mit gefrorenem, frisch geschnittenem und natriumarmem Gemüse aus der Dose gefüllt ist, damit Sie dieses Ziel leichter erreichen können.

Ein allgemeiner Tipp: Unterteilen Sie ihren Teller gedanklich in Abschnitte. Dabei sollte das Gemüse 50% des Tellers einnehmen. 25% sollte durch mageres Protein abgedeckt sein und das letzte Viertel sollte aus guten Kohlenhydraten bestehen.

 

Verstauen Sie die Leckereien

Aus den Augen, aus dem Sinn – so sagt man. Laut einer Studie der Cornell University waren Frauen, die Snacks in der Küche sichtbar aufbewahren durchschnittlich 10 Kilo schwerer als Frauen mit „sauberen” Küchenoberflächen.

Befreien Sie Ihre Arbeitsflächen in der Küche von Müsli, Gebäck, Keksen oder anderen verlockenden Snacks. Suchen Sie stattdessen eine Obstschale heraus und füllen diese mit Orangen, Äpfeln, Birnen, Kiwis oder anderem Obst, das Ihnen gefällt. Auf diese Weise greifen Sie nach einer nahrhaften Frucht, wenn Sie schnell etwas essen möchten.

Was sind Superfoods (4)

Wir machen hier mit unserer Liste der Superfoods in 2020 weiter, um die Miniserie dieses Monats zu vervollständigen. Liste der...

Was sind Superfoods (3)

Wir kommen in der Miniserie dieses Monats über Superfoods zu unserem 3. Beitrag. Nachdem wir gesehen haben, was die Studien...

Was sind Superfoods (2)

Wir werden in der Miniserie dieses Monats über Superfoods, weiter diese Supernahrungsmittel behandeln und Ihnen helfen, zu entdecken, was hinter...